Lexikon Friseur:    K - O

K:
Kurzhaarfrisur
Haarschnitte, oder Styling von kurzen Haaren

L:
Langhaarfrisuren
Haarschnitte, oder Styling von langen Haaren

M:
Mittelscheitel
Ein Mittelscheitel kann sowohl Vorteile als auch Nachteile haben.
Vorteile: Symmetrisch gleichmäßige Züge kommen gut zur Geltung, eher schmale Gesichter wirken breiter.
Nachteile: Rundere Gesichter wirken noch breiter, der Ansatz bei gefärbten Haaren ist schnell sichtbar.

N:
Naturlocken
Naturlocken sind wieder in Mode. Viel Pflege der Haare ist nötig, damit die Locken ihre Spannkraft und den Glanz nicht verlieren. Naturlocken, auch Naturkrause genannt, ist zudem nicht leicht zu frisieren, aber es gibt ein paar einfache Tipps, die auch das entwirren zu einem Leichten machen. Grobe Kämme aus Holz, Metall oder Horn sind am besten geeignet. Vor dem Waschen sind die Haare zu entwirren und zu kämmen, damit die verwendeten Pflegeprodukte gut in die Haare eindringen und eingearbeitet werden können. Beim Auskämmen immer von den Spitzen zum Haaransatz vorarbeiten.
Wenn man Naturlocken hat, sollte man Haarkuren mindestens 1-2 Mal in der Woche anwenden. Eine Pflegespülung zur Vermeidung von Austrocknung, sollte nach jedem Waschen verwendet werden. Sehr gut geeignet sind auch Sprühkuren die im Haar verbleiben und nicht ausgespült werden. Der Fön sollte nur verwendet werden, um den Ansatz und die Spitzen zu trocknen. Die Lockenpracht kommt am besten zur Geltung, wenn sie an der Luft getrocknet werden.


in ständiger Überarbeitung !

 

:: Friseur-Home

:: A-E
:: F-J
:: K-O
:: P-T
:: U-Z